Zentrale Überblick

Zentrale - hier läuft alles zusammen

Umsatzsteigerung

Kundenbindung

Bestandsoptimierung

 


Was kann die Warenwirtschaft "Zentrale" alles?

Differenzierte Kalkulation

Preisfokus - Funktion, Autokalkulation von Blickpunktartikeln

Bestellungen im EDI Format

Pennerermittlung laut Lagerumschlagsgeschwindigkeit

automatische Mindestbestandsermittlung

transparente Bestandsführung (auch Ware die unterwegs ist)

DATEV - Schnittstelle für Ihre Buchhaltung

automatisch errechneter Warenverteilungsvorschlag eines Wareneingangs

komplettes Bestandsänderungsprotokoll aller angeschlossenen Filialen

Kundenanalyse bis ins Detail

Kundendaten für Mailings bereitstellen

Kundenduplikatssuche nach verschiedenen Kriterien

Kundendaten mit Lieferanten - Schwerpunkt ermitteln

Bedienerbeteiligung nach unterschiedlichen Kriterien

komplette Kundenbons aller Filialen

Stammdaten wöchentlich

Stammdaten in Echtzeit

Stammdaten pro Lieferant zu jedem Zeitpunkt

unterschiedliche Warengruppen für die Filialen verwaltbar

unterschiedliche Bontexte für die Filialen zentral steuerbar

zentrale Bedienerverwaltung mit Einsatz der Bedienerkarten

Zugriffsrechte der einzelnen Programmteile im Filialprogramm Winkiss zentral steuerbar

Artikelsperrverwaltung, Artikel die in einigen Filialen nicht geführt werden

Lagerplatzverwaltung, für effizientes Arbeiten im Lager

zentrale Kreditverwaltung

Etikettendruck mittels Zebra Etikettendrucker

Warenbestandsführung mittels MDE - Gerät oder Scanner

Lieferantenzielsetzung, Umsatzziele vereinbaren und im Blick behalten

Neinverkäufe der Filialen an die Zentrale

Kundenbestellungen der Filialen integrieren sich in die Zentralbestellung

Warenoptimierung auf Grundlage der Mindestbestände - Filialtauschvorschläge dynamisch erstellen

Warenverteilungen als geschlossene Warensendung und dazugehöriger Datei

Stammdaten

Artikelverwaltung

Lieferantenverwaltung

Kundenverwaltung

Gutscheinverwaltung

Statistiken

Umsatz

Preiscluster

Lieferanten

Marken

Renner/Penner

Kundenverkaufsanteil - Umsatzsteigerung durch Kundenbindung

Geschäftsanalyse

Neukundenauswertung

Neuheitenauswertung, den richtigen Riecher gehabt?

verschiedenste Artikeleigenschaften können gepflegt werden

Artikelgruppe

Produktlinie

Produktgruppe

Artikelfarbe

Marke

Auch nachts arbeitet die Zentrale

Bestellvorschläge über alle Lieferanten (Kundenbestellungen werden mit einbezogen), Bestellen Sie nach erreichen der Mindestabnahme oder Dringlichkeit der Kundenbestellungen.

Berechnung des Mindestbestands (mit Ausschlusszeitraum, Faktor und festgesetzten Mindesbeständen)

Artikelverteilvorschlag für die Filialen, ohne das Zentrallager abzuräumen. Hier werden die Kundenbestellungen sowie gesperrte Sortimente berücksichtigt.

externe Sicherung der Datenbank

monatliche Inventurdaten pro Filiale speichern

Listen und Auswertungen...